Gerrard: Sterling sollte verlängern

Von Marco Nehmer
Freitag, 19.12.2014 | 11:40 Uhr
Steven Gerrard will seinen Freund Raheem Sterling weiter bei den Reds sehen
© getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Die Vertragsgespräche zwischen Raheem Sterling und dem FC Liverpool ziehen sich weiter hin, bislang gibt es vom Spieler keine Signale für eine Verlängerung. Klub-Idol Steven Gerrard sieht in Sterling großes Potenzial und appelliert nun an den Youngster, er solle unterschreiben.

"Ich denke, dieser Verein ist perfekt für ihn, auch in den kommenden Jahren", wird Gerrard von "Sky Sports" zitiert. "Er wird fast jede Woche spielen und die Fans lieben ihn hier", betonte der 34-Jährige.

Sterling ist noch bis 2017 gebunden, die Reds bemühen sich aber um eine vorzeitige Ausweitung des Kontrakts zu besseren Bezügen, um internationale Interessenten wie Real Madrid oder Bayern München auszustechen. Zuletzt hieß es jedoch, Sterling lehne das Angebot vorerst ab.

Gerrard adelt Sterling

"Hier kann er sich entwickeln und zu einem absoluten Topspieler reifen", warb Gerrard für Liverpool. "Ich hoffe, die Menschen um ihn herum geben ihm den richtigen Rat - er sollte verlängern", so die Vereinslegende, die den 20-Jährigen adelt und mit den Großen der jüngeren Reds-Vergangenheit vergleicht.

"Es ist großartig, ihm zuzuschauen und mit ihm zu spielen. Wenn man aufschaut, bietet er einem immer eine Option an. Das kenne ich aus meiner Karriere bei Liverpool von Spielern wie Fernando Torres oder Michael Owen", so Gerrard, der betonte: "Raheem hat das Potenzial für das oberste Regal, das ist sicher."

Der FC Liverpool in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung