Neuer Topverdiener bei den Reds?

Verletzter Sturridge verlängert Vertrag

Von Ben Barthmann
Samstag, 04.10.2014 | 10:35 Uhr
Daniel Sturridge wird den Reds noch weiter erhalten bleiben
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Gerüchte um eine Verlängerung des Kontraktes von Daniel Sturridge gab es schon länger, doch nun ist es offiziell: Der Engländer wird bis mindestens 2019 beim FC Liverpool bleiben.

Wie die Reds am späten Freitag-Abend bestätigten, verlängert der Stürmer seinen Vertrag langfristig. Über die genaue Laufzeit wurden jedoch ebenso wenig Details bekannt, wie über die Bezüge des 25-Jährigen.

Zuvor hatten englische Medien über ein Wochengehalt von bis zu 180.000 Euro spekuliert, Sturridge wäre demnach Topverdiener im Kader Liverpools.

"Jeder baut hier auf mich"

Nachdem er seinen Vertrag, der ursprünglich noch vier Jahre gültig gewesen wäre, unterschrieben hatte, erklärte der Stürmer auf der offiziellen Homepage: "Ich bin sehr dankbar für diese Chance. Jeder hier baut auf mich, deshalb war es eine einfach Entscheidung."

Auch wenn Sturridge dem Team derzeit noch aufgrund einer Sprunggelenksverletzung fehlt, verspricht er seinen Teamkollegen doch seine "besten Jahre" im Reds-Trikot.

Daniel Sturridge im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung