FA bittet Mourinho zur Kasse

SID
Donnerstag, 08.05.2014 | 20:39 Uhr
Jose Mourinho muss wegen "ungebührlichem Verhalten" tief in die Tasche greifen
© getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der englische Fußballverband FA hat Trainer Jose Mourinho wegen "ungebührlichen Verhaltens" mit einer Geldstrafe von ca 12.200 Euro belegt. Der Teammanager des FC Chelsea hatte nach dem 1:2 gegen den FC Sunderland die Leistung des Schiedsrichters Mike Dean sarkastisch als "unglaublich" und "fantastisch" bezeichnet.

Für Mourinho und seine Blues war es die erste Heimniederlage nach 77 Spielen.

Zudem muss der Portugiese 8000 Pfund für seine Kritik an Schiedsrichter Chris Foy nach der Niederlage bei Aston Villa bezahlen. Mourinhos Einspruch gegen die Strafe hatte die FA abgelehnt.

Alle Infos zu Jose Mourinho

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung