Firma erwirbt ManUtd-Anteile

SID
Dienstag, 11.03.2014 | 15:56 Uhr
Manchester United trägt seine Heimspiele im Old Trafford aus
© getty
Advertisement
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Eine amerikanische Investmentfirma hat rund ein Viertel aller verfügbaren Aktien des englischen Fußball-Rekordmeisters Manchester United an der New Yorker Börse erworben.

Das teilte der Klub am Dienstag mit. Baron Capital besitzt damit 24 Prozent aller Aktien, die die Glazer-Familie als United-Eigentümer 2012 verkauft hatte.

Insgesamt verfügt die Investmentfirma aber nur über 2,5 Prozent der Anteile an dem Klub. Die Glazer-Familie hält immer noch 90 Prozent der Aktien.

Alles zu ManUtd

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung