Ronaldo reichster Fußballer der Welt

SID
Dienstag, 11.03.2014 | 09:16 Uhr
Die beiden vermutlich besten sind auch die beiden vermutlich reichsten Fußballer der Welt
© getty
Advertisement
Premiership
Live
Hibernian -
Celtic
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Serie A
Live
SPAL -
AS Rom
Championship
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Celta Vigo -
Valencia
Ligue 1
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad

Cristiano Ronaldo ist der reichste Fußballer der Welt. Er führt die jährliche Vermögensliste an, die "Goal.com" zusammenstellt. Real Madrids Superstar ist geschätzte 148 Millionen Euro schwer und liegt damit in der Goal Rich List vor Lionel Messi, seinem Rivalen vom FC Barcelona.

Hinter Cristiano Ronaldo liegen bemerkenswerte zwölf Monate. Nie war er wichtiger für seinen Klub und seine Nationalmannschaft: Mit allen vier Toren in den Quali-Playoffs gegen Schweden schoss er Portugal zur Weltmeisterschaft, er gewann den Ballon d'Or 2013 und unterschrieb einen neuen Rekordvertrag über fünf Jahre in Madrid.

Messi reihte sich auf dem zweiten Platz ein, nachdem er Barca zum spanischen Titel geschossen und einige lukrative Deal abgeschlossen hatte. Allerdings war es insgesamt ein durchwachsenes Jahr für den Argentinier, der sich im September Vorwürfen der Steuerhinterziehung erwehren musste.

Die Goal Rich List wird von einem Analystenteam zusammengetragen und sie berücksichtigt alle Einnahmemöglichkeiten von Fußballern im Verlauf ihrer Karrieren.

Die Diashow zur Goal Rich List

Rooney auf vier, Neymar auf sechs

Wayne Rooney ist in die Top Vier aufgerückt und das nachdem er bei Manchester United den größten Vertrag der britischen Fußballgeschichte unterschrieben hat: Künftig verdient er 365.000 Euro pro Woche.

Neymars umstrittener Transfer nach Barcelona katapultiert den jungen Brasilianer auf Rang sechs und dabei spielen auch die 40 Millionen Euro "Vergütung" für seine Eltern eine Rolle.

Die Liste besteht ausschließlich aus globalen Stars, die im Laufe ihrer Profijahre stets auf höchstem Niveau agiert und große Vermögen angehäuft haben.

Samuel Eto'o findet sich zum Beispiel dank seiner Millionen, die er bei Anzhi Makhachkala verdient hat, auf Platz drei. Kaka, Ronaldinho, Zlatan Ibrahimovic, Gianluigi Buffon und Thierry Henry komplettieren die Top Ten.

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung