Nach schwerer Muskelverletzung

Poldi zurück im Mannschaftstraining

SID
Freitag, 06.12.2013 | 10:29 Uhr
Lukas Podolski hat nach überstandener Verletzung wieder gut lachen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Lukas Podolski ist gut drei Monate nach seiner schweren Muskelverletzung wieder ins Mannschaftstraining des FC Arsenal eingestiegen. "Eine gute Nachricht: Ich kann wieder mit dem Team starten", schrieb der frühere Kölner bei "Twitter".

Teammanager Arsene Wenger hatte das bereits Mitte der Woche angedeutet: "Er ist wieder verfügbar, was ihm fehlt, ist Spielpraxis."

Ein Einsatz Podolskis am kommenden Sonntag im Spiel gegen den FC Everton kommt allerdings wohl noch zu früh. "Normalerweise sollte er mindestens eine Woche mit der Mannschaft trainieren, bis er fit für den Kader ist", sagte Wenger.

Der frühere Kölner Podolski hatte die Verletzung am 27. August in der Play-off-Begegnung der Champions League gegen Fenerbahce Istanbul (2:0) erlitten. Veranschlagt worden war zunächst eine Pause von acht bis zehn Wochen.

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung