Vor dem Duell gegen Sunderland

Mourinho: City ist Titelfavorit

SID
Mittwoch, 04.12.2013 | 11:27 Uhr
Jose Mournho trainiert zum zweiten Mal in seiner Laufbahn den FC Chelsea
© getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Teammanager Jose Mourinho vom FC Chelsea sieht nicht Tabellenführer FC Arsenal um Mesut Özil, sondern Manchester City als größten Konkurrenten um die englische Fußball-Meisterschaft.

"Ich muss mich bei den anderen entschuldigen, wenn sie nicht glücklich mit meinen Worten sind: Aber meiner Meinung nach ist City am gefährlichsten", sagte der Portugiese vor dem Ligaspiel am Mittwoch beim Schlusslicht AFC Sunderland: "Sie haben einen einzigartigen Kader."

Der Vorsprung von vier Punkten des FC Arsenal mit den drei deutschen Nationalspielern Özil, Per Mertesacker und Lukas Podolski auf die zweitplatzierten Blues beeindruckt Mourinho wenig: "Für uns ist das kein Abstand. In zwei Spielen kann alles schon wieder anders sein." ManCity liegt als Tabellendritter zwei Punkte hinter Chelsea.

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung