Swansea-Coach Laudrup interessiert

Medien: Wird Mancienne ein Schwan?

Von SPOX
Samstag, 23.11.2013 | 13:13 Uhr
In der laufenden Saison kam Mancienne kein Mal für den HSV Einsatz
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Englischen Medienberichten zufolge ist der Premier-League-Klub Swansea City an Verteidiger Michael Mancienne vom Hamburger SV dran. City-Trainer Michael Laudrup will den beim HSV in Ungnade gefallenen 25-Jährigen zurück nach England holen.

Mancienne spielte unter anderem schon bei den Queens Park Rangers, dem FC Chelsea und den Wolverhampton Wanderers, bevor er im Sommer 2011 zum HSV wechselte.

Derzeit hat er bei Coach Bert van Marwijk aber keine guten Karten. Nach einer Knöchelverletzung zu Beginn der Spielzeit wartet er immer noch auf seinen ersten Einsatz und spielte im Oktober zweimal in der Regionalliga Nord.

Das hat laut "Sportsdirect News" den englischen Tabellendreizehnten auf den Plan gerufen. Die Swans haben bisher 15 Gegentreffer kassiert und wollen mit Mancienne ihre Abwehr stärken. Der etatmäßige Innenverteidiger Ashley Williams hat mit einer Knöchelverletzung fast die gesamte Saison verpasst.

Im Winter-Transferfenster will Trainer Laudrup nun ein Angebot für den Engländer abgeben, der HSV sucht ohnehin nach einem Abnehmer. Zuletzt wurden bereits der FC Fulham und Stoke City mit Mancienne in Verbindung gebracht.

Michael Mancienne im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung