Freitag, 22.11.2013

HSV-Kapitän fehlt verletzt

Jansen vertritt van der Vaart

Beförderung für Marcell Jansen beim Hamburger SV: Der Nationalspieler wird den verletzten Rafael van der Vaart in den kommenden Wochen als Kapitän ersetzen und den HSV im Nordderby gegen Hannover 96 (So., 15.30 Uhr im LIVETICKER) erstmals auf das Spielfeld führen.

Marcell Jansen bestreitet mittlerweile seine sechste Saison im HSV-Trikot
© getty
Marcell Jansen bestreitet mittlerweile seine sechste Saison im HSV-Trikot
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Er ist erfahren, Nationalspieler, ein guter Typ und wirklich gut in Form", sagte HSV-Trainer Bert van Marwijk.

Der Niederländer hofft aber auf die baldige Genesung seines Spielmachers, der den Hamburgern wegen eines Innenbandrisses im rechten Sprunggelenk aller Voraussicht nach vier Wochen lang fehlen wird.

"Mein Gefühl sagt mir, dass es schneller geht", sagte van Marwijk, "aber vielleicht sage ich das auch nur, weil ich mich so ärgere, dass er fehlt."

Djourou und Rincon einsatzbereit

Gegen Hannover kann der frühere Bondscoach jedenfalls wieder auf Abwehrspieler Johan Djourou (Adduktorenverletzung) und Mittelfeldakteur Tomas Rincon (zehn Wochen Verletzungspause nach Kieferbruch) zurückgreifen

Beide stehen vor einer Rückkehr in die Startelf. "Beide sind fit", sagte van Marwijk. Rincon könnte Tolgay Arslan verdrängen, Djourou den zuletzt unsicheren Lasse Sobiech.

Get Adobe Flash player

Marcell Jansen im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Der HSV beendet seine Saison mit drei Siegen - der letzte gegen die Nordfriesland-Auswahl

Hamburger SV siegt 9:2 zum Saisonabschluss

Luca Waldschmidt erzielte gegen TSV Büsum vier Tore

HSV-Retter Waldschmidt schnürt Viererpack in Büsum

Daniel Didavi absolvierte 18 Partien für Wolfsburg in dieser Saison

Medien: Didavi vor Wechsel zum HSV


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.