Trainer an der Anfield Road gesucht

Wigan-Coach Martinez: Verhandlungen mit L'Pool

Von Christian Bolzer
Donnerstag, 17.05.2012 | 23:20 Uhr
Ist Brendan Rodgers der neue Heilsbringer für den FC Liverpool?
© Getty
Advertisement
Premier League
Arsenal -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Southampton
Premier League
Man United -
Newcastle
Premier League
Leicester -
Man City (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Chelsea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Everton (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
West Ham
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)

Der FC Liverpool sucht nach der Entlassung von Kenny Dalglish nach einem neuen Trainer. Die Liste der Kandidaten ist lang. Mit dabei: Brendan Rodgers, ein alter Bekannter - und sogar ein Bundesliga-Coach. Roberto Martinez hat offenbar die besten Chancen.

Nach der zu diesem Zeitpunkt überraschenden Entlassung von Liverpool-Coach Kenny Dalglish wird einer neuer starker Mann bei den Reds gesucht.

Ganz oben auf der Liste steht allem Anschein nach Brendan Rodgers, aktuell Trainer des letztjährigen Aufsteigers Swansea City, der mit seinem Team überraschend deutlich (11. Platz) die Klasse hielt.

Die besten Chancen scheint allerdings Roberto Martinez (Wigan Athletic) zu haben. "Ich hatte Roberto versprochen, ihm die Erlaubnis zu Gesprächen zu geben, wenn ein großer Klub anfragt", sagte Wigan-Boss Dave Whelan am Donnerstag dem britischen Fernsehsender "Sky Sports".

Allerdings will sich Liverpool mit der Auswahl eines neuen Trainers Zeit lassen. "Wir wollen weder schnell noch unter Zeitdruck auswählen", sagte Liverpools Manager Ian Ayre.

Auch Benitez im Gespräch

Auch Alan Pardew (Newcastle United) und Ex-Chelsea-Trainer Andre Villas-Boas wurden als Trainer gehandelt.

Besitzer John W. Henry hat aber vermutlich auch außerhalb der Insel seine Fühler ausgestreckt. So gelten laut "Guardian" Didier Dechamps, aktuell Trainer von Olympique Marseille, sowie Jürgen Klopp als mögliche Alternativen.

Der BVB-Coach hatte allerdings bereits mehrfach betont, kein Interesse an einem Wechsel zu haben.

Ein alter Bekannter steht Gerüchten zufolge auch auf der Liste: Rafael Benitez. Der Spanier war bereits von 2004 bis 2010 bei Liverpool unter Vertrag und ist aktuell ohne Verein. Nicht wenige würden sich über eine Rückkehr Benitez' freuen.

Kenny Dalglish im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung