Trainer an der Anfield Road gesucht

Wigan-Coach Martinez: Verhandlungen mit L'Pool

Von Christian Bolzer
Donnerstag, 17.05.2012 | 23:20 Uhr
Ist Brendan Rodgers der neue Heilsbringer für den FC Liverpool?
© Getty
Advertisement
UEFA Europa League
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

Der FC Liverpool sucht nach der Entlassung von Kenny Dalglish nach einem neuen Trainer. Die Liste der Kandidaten ist lang. Mit dabei: Brendan Rodgers, ein alter Bekannter - und sogar ein Bundesliga-Coach. Roberto Martinez hat offenbar die besten Chancen.

Nach der zu diesem Zeitpunkt überraschenden Entlassung von Liverpool-Coach Kenny Dalglish wird einer neuer starker Mann bei den Reds gesucht.

Ganz oben auf der Liste steht allem Anschein nach Brendan Rodgers, aktuell Trainer des letztjährigen Aufsteigers Swansea City, der mit seinem Team überraschend deutlich (11. Platz) die Klasse hielt.

Die besten Chancen scheint allerdings Roberto Martinez (Wigan Athletic) zu haben. "Ich hatte Roberto versprochen, ihm die Erlaubnis zu Gesprächen zu geben, wenn ein großer Klub anfragt", sagte Wigan-Boss Dave Whelan am Donnerstag dem britischen Fernsehsender "Sky Sports".

Allerdings will sich Liverpool mit der Auswahl eines neuen Trainers Zeit lassen. "Wir wollen weder schnell noch unter Zeitdruck auswählen", sagte Liverpools Manager Ian Ayre.

Auch Benitez im Gespräch

Auch Alan Pardew (Newcastle United) und Ex-Chelsea-Trainer Andre Villas-Boas wurden als Trainer gehandelt.

Besitzer John W. Henry hat aber vermutlich auch außerhalb der Insel seine Fühler ausgestreckt. So gelten laut "Guardian" Didier Dechamps, aktuell Trainer von Olympique Marseille, sowie Jürgen Klopp als mögliche Alternativen.

Der BVB-Coach hatte allerdings bereits mehrfach betont, kein Interesse an einem Wechsel zu haben.

Ein alter Bekannter steht Gerüchten zufolge auch auf der Liste: Rafael Benitez. Der Spanier war bereits von 2004 bis 2010 bei Liverpool unter Vertrag und ist aktuell ohne Verein. Nicht wenige würden sich über eine Rückkehr Benitez' freuen.

Kenny Dalglish im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung