Roy Hodgson entscheidet sich für John Terry

EM-Aus für Englands Rio Ferdinand

SID
Mittwoch, 16.05.2012 | 15:14 Uhr
Roy Hodgson entschied sich für John Terry (r.) und gegen Rio Ferdinand (l.)
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

John Terry steht trotz der Rassismus-Vorwürfe gegen ihn im englischen Kader für die Europameisterschaft. Nationaltrainer Roy Hodgson entschied sich, den Verteidiger des FC Chelsea in seinen 23-köpfigen Kader für die EM zu berufen. Rio Ferdinand von Manchester United, der Bruder des angeblich von Terry rassistisch beleidigten Anton Ferdinand (Queens Park Rangers), wurde von Hodgson nicht berücksichtigt.

Offensivstar Wayne Rooney steht wie erwartet im Aufgebot, obwohl er die ersten beiden Gruppenspiele der Engländer gegen Frankreich und Schweden wegen einer Sperre verpasst. Er hatte im letzten Qualifikationsspiel im Oktober die Rote Karte gesehen, die UEFA hatte die ursprüngliche Sperre von drei Spielen auf zwei verringert. Abschließend trifft England in seiner Gruppe auf Gastgeber Ukraine.

Über die Entscheidung des englischen Verbands (FA), Terry im Februar die Kapitänsbinde wegen Ferdinands Vorwürfen wegzunehmen, war Hodgsons Vorgänger Fabio Capello zurückgetreten. In Polen und der Ukraine wird Steven Gerrard die "Three Lions" als Kapitän aufs Feld führen. Gerrard hatte schon unter Trainer Hodgson beim FC Liverpool die Binde getragen.

Das Verfahren gegen Terry wird unmittelbar nach der EM stattfinden. Zum ersten Mal dabei sind der 18 Jahre Flügelspieler des FC Arsenal, Alex Oxlade-Chamberlain, und Keeper John Ruddy von Norwich.

Englands EM-Kader im Überblick

Torhüter: Joe Hart (Manchester City), Robert Green (West Ham United), John Ruddy (Norwich City)
Abwehrspieler: Leighton Baines (FC Everton), Gary Cahill (FC Chelsea), Ashley Cole (FC Chelsea), Glen Johnson (FC Liverpool), Phil Jones (Manchester United), Joleon Lescott (Manchester City), John Terry (FC Chelsea)
Mittelfeldspieler: Gareth Barry (Manchester City), Stewart Downing (FC Liverpool), Steven Gerrard (FC Liverpool), Frank Lampard (FC Chelsea), James Milner (Manchester City), Alex Oxlade-Chamberlain (FC Arsenal), Scott Parker (Tottenham Hotspur), Theo Walcott (FC Arsenal), Ashley Young (Manchester United)
Stürmer: Andy Carroll (FC Liverpool), Jermain Defoe (Tottenham Hotspur), Wayne Rooney, Danny Welbeck (beide Manchester United)

Rio Ferdinand im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung