Fussball

Pele: Dybala wird überbewertet

Von SPOX
Samstag, 10.06.2017 | 14:19 Uhr
Pele stimmt nicht in die Loblieder über Paulo Dybala mit ein

Paulo Dybala spielte eine überragende Saison mit Juventus Turin. Er gewann die italienische Meisterschaft, holte den italienischen Pokal und erreichte mit den Bianconeri das Champions-League-Finale. Für Pele wird der Argentinier aber eindeutig überbewertet.

Zuletzt wurden Stimmen laut, die den wendigen Angreifer mit Argentinien-Legende Diego Maradona verglichen. Nun meldet sich eine andere Legende zu Wort: Pele. Der Brasilianer sieht in Dybala keinen Nachfolger Maradonas und ätzt bei Tuttosport gegen den Stürmer.

Erlebe Spitzenfußball live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Er ist nicht so gut, wie die Leute behaupten. Sie sagen, dass er ein Erbe Maradonas sein könnte, aber das Einzige was die beiden gemeinsam haben ist, dass sie Linksfüße sind", meint der dreifache Weltmeister.

Dybala spielte bisher siebenmal für die argentinische Nationalmannschaft, blieb aber dabei torlos.

Paulo Dybala im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung