Schweinsteiger und Chicago feiern weiter

SID
Sonntag, 18.06.2017 | 10:20 Uhr
Bastian Schweinsteiger liegt mit Chicago Fire nur einem Punkt Rückstand auf Platz Zwei
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bastian Schweinsteiger (32) ist mit Chicago Fire in der MLS weiter in der Erfolgsspur.

Das Team aus Windy City siegte am 16. Spieltag bei New England Revolution 2:1 (1:0) und blieb damit im achten Spiel in Folge ungeschlagen.

Für Chicago waren Nemanja Nikolics (18.) und Luis Solignac (61.) erfolgreich. Antonio Mlinar Delamea erzielte den Anschlusstreffer für die Gastgeber (70.).

Mit nur einem Punkt Rückstand auf Toronto FC bleibt Fire mit 31 Zählern dem Tabellenführer auf den Fersen. Schweinsteiger stand 90 Minuten auf dem Feld.

Alle internationalen Fußball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung