Fussball

Kiyotake zieht es zurück nach Japan

Von SPOX
Hiroshi Kiyotake wechselt zu Cerezo Osaka

Hiroshi Kiyotake verlässt den FC Sevilla und wechselt in seine Heimat nach Japan zu seinem Ex-Klub Cerezo Osaka. Das gab der Klub auf Twitter bekannt.

Der 27-Jährige spielte bereits für den Klub, bevor er zum 1. FC Nürnberg in die Bundesliga wechselte. Von dort zog es den Spieler zum Ligarivalen Hannover 96, das knapp 4,5 Millionen Euro für seine Dienste bezahlte.

Im Interview mit Cezeros Vereinswebseite zeigte Kiyotake sich motiviert: "Ich freue mich sehr darüber und bin stolz, das Emblem von Cerezo tragen zu dürfen. Ich möchte nun mit allen Spielern, Mitarbeitern und Anhängern wieder gemeinsam kämpfen."

Hiroshi Kiyotake im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung