Arteta löscht sämtliche Arsenal-Posts

Von SPOX
Montag, 25.07.2016 | 17:37 Uhr
Mikel Arteta arbeitet in Zukunft als Assistent von Pep Guardiola bei Manchester City
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mikel Arteta hat seine aktive Karriere beim FC Arsenal beendet und ist dem Ruf seines alten Freundes Pep Guardiola gefolgt und als Co-Trainer zu Manchester City gewechselt. Wie ernst es ihm mit diesem Vereinswechsel ist, beweist er nun auch auf Instagram.

Dort hat er all seine Posts gelöscht, die er während seiner Zeit bei den Gunners hochgeladen hatte. Er legt einen Neustart hin und folgt nun Manchester City und vielen City-Spielern. Nur Santi Cazorla, Hector Bellerin und Petr Cech sind von den Ex-Kollegen übrig.

Verfolge Manchester City und den FC Arsenal in Kürze live auf DAZN!

Der Spanier spielte fünf Jahre lang für die Londoner und war zeitweise auch Kapitän. 2014 gewann er mit dem Team den FA-Cup, machte aufgrund von Verletzungen allerdings nur 150 Spiele für die Gunners.

Mikel Arteta im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung