Mittwoch, 11.05.2016

Indonesien: Regierung hebt Sanktionen gegen Fußballverband auf

Indonesien: Sanktionen aufgehoben

Der indonesische Sportminister Imam Nahrawi hat am Mittwoch erklärt, die Sanktionen gegen den nationalen Fußballverband PSSI aufheben zu wollen. Dadurch soll eine Aufhebung der andauernden Suspendierung Indonesiens durch die FIFA erreicht werden.

Seit 2015 wurde der indonesische Verband von der FIFA suspendiert
© getty
Seit 2015 wurde der indonesische Verband von der FIFA suspendiert

"Nachdem ich das Schreiben zur Aufhebung der Sanktionen unterschrieben hatte, schickten wir ein weiteres Schreiben direkt an die FIFA, damit sie Notiz davon nehmen konnten", sagte Nahrawi.

Die Sportministerium des ostasiatischen Staates hatte zuvor den PSSI gesperrt und den nationalen Ligabetrieb ausgesetzt, da der Verband sich dagegen wehrte, zwei Vereine aus der Liga auszuschließen.

Folglich suspendierte die FIFA Indonesien im Mai 2015 aufgrund staatlicher Einmischung in die Belange des Verbandes. Nach der Aufhebung der Sanktionen hofft Indonesien, dass auch der FIFA-Bannstrahl aufgehoben wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Panini-Album

Rekord: Panini-Album für 12.000 Euro versteigert

Mark McGhee wurde entlassen

Motherwell entlässt Manager McGhee

Hulk und Oscar wechselten zu Shanghai SIPG

China sorgt für Transfer-Rekord


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 30. Spieltag

Primera Division, 29. Spieltag

Serie A, 30. Spieltag

Ligue 1, 31. Spieltag

Süper Lig, 26. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.