Mittwoch, 11.05.2016

VfB Stuttgart: Jens Lehmann sieht kaum Chancen auf Klassenerhalt

Lehmann: VfB hilft nur noch ein Wunder

Der ehemalige Nationaltorwart und einstige VfB-Profi Jens Lehmann (46) sieht nur noch wenig Chancen für die Stuttgarter im Abstiegskampf der Bundesliga.

Für den VfB Stuttgart stand Jens Lehmann zwischen 2008 und 2010 zwischen den Pfosten
© getty
Für den VfB Stuttgart stand Jens Lehmann zwischen 2008 und 2010 zwischen den Pfosten

"Das war natürlich ein Schock in den letzten Wochen, gerade am letzten Samstag. Ich kann mir vorstellen, dass die Stadt ein bisschen gelähmt ist, weil man nach dem großartigen Zwischenspurt sicher nicht damit gerechnet hat, dass man jetzt wahrscheinlich absteigen wird. Es wird nur noch ein Wunder helfen", sagte Lehmann am Rande eines PR-Termins des Greifarmherstellers Schunk im schwedischen Jönköping.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Die Schwaben, die am vergangenen Samstag durch ein 1:3 gegen den FSV Mainz 05 auf den 17. und vorletzten Bundesliga-Rang abgerutscht waren, gastieren am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) beim VfL Wolfsburg. Parallel stehen sich im Abstiegs-"Endspiel" Werder Bremen und Eintracht Frankfurt gegenüber.

"Bremen hat gerade mit dem Befreiungsschlag gegen den VfB Stuttgart eine Ausgangssituation geschaffen, in der sie selber den Klassenerhalt in der Hand haben. Mit dem Heimvorteil und den großartigen Fans würde ich Bremen einen leichten Vorteil einräumen", betonte Lehmann.

Alles zum VfB Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren
Alexander Jobst wünscht sich den Aufstieg des VfB

Jobst: "Stuttgart-Aufstieg gut für Bundesliga"

Philipp Köhn ist die Nummer eins der U19-Nationalmannschaft

RB angelt sich Stuttgarter Torwart-Talent

Toni Sunjic schließt sich US Palermo an

VfB: Sunjic nach Palermo ausgeliehen


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.