Schweizer planen Transfer-Coup

Medien: Sion an Robinho interessiert

Von SPOX
Freitag, 15.01.2016 | 17:40 Uhr
Robinho steht angeblich beim FC Sion auf der Wunschliste
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Wie die Schweizer Tageszeitung Blick berichtet, ist der FC Sion an einer Verpflichtung von Robinho interessiert. Klub-Boss Christian Constantin soll bereits nach Brasilien geflogen sein, um mit dem Offensivspieler zu sprechen.

Der 31-Jährige wäre ablösefrei zu haben, jedoch stellt sich die Verwirklichung des Transfers als kompliziert heraus. Neben dem fehlenden Geld für Robinhos Gehalt, sind auch Nebenbuhler ein Problem. Santos und Fenerbahce Istanbul sollen ebenfalls am Stürmer interessiert sein.

Von Blick wird Constantin zitiert, dass er bereits Erkundungen bei Gelson Fernandes, der einst mit Robinho bei Manchester City spielte, und Gennaro Gattuso, seinem Ex-Teamkollegen bei Milan, eingeholt habe.

Robinho, der 99 Länderspiele für Brasilien absolviert hat, spielte zuletzt bei Guangzhou Evergrande und ist derzeit vereinslos.

Robinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung