Brasiliens Verband lehnte Guardiola ab

SID
Dienstag, 07.07.2015 | 22:27 Uhr
Dani Alves und Pep Guardiola holten gemeinsam zweimal die Champions League (2009, 2011)
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Club Friendlies
Live
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Dani Alves, Rechtsverteidiger des FC Barcelona und brasilianischer Nationalspieler, hat verraten, dass Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola die Selecao vor der Weltmeisterschaft im eigenen Land übernehmen wollte.

"Vor der WM", so Alves gegenüber Bola Da Vez, "wollte Pep die brasilianische Nationalmannschaft übernehmen." Der brasilianische Verband sei davon aber "nicht begeistert" gewesen.

Der 32-Jährige spielt damit auf die Situation im Herbst 2012 an, als der brasilianische Fußballverband CBF einen Nachfolger für Mano Menezes gesucht hatte.

Guardiola hatte schon einen Plan

"Pep hat gesagt, dass er uns zur besten Mannschaft der Welt machen will, und hatte sich auch dafür auch schon eine Strategie zurechtgelegt, aber sie haben ihn nicht gewollt", erklärte Alves weiter.

Grund für die ablehnende Haltung des Verbandes gegenüber dem Erfolgscoach sei die Bevölkerung gewesen: "Der Verband hat gesagt, sie wüssten nicht, ob die Brasilianer ihn akzeptieren würden", sagte der dreimalige Champions-League-Sieger und entgegnete leicht zornig: "Aber wenn du den besten der Welt nicht akzeptierst, jemand der uns besser machen kann, dann kümmert dich die Selecao nicht."

"Ein Kerl, der den Fußball revolutioniert hat"

Dani Alves hat in Barcelona mit Guardiola in den Jahren 2008 bis 2011 sehr erfolgreich zusammengearbeitet und gerät heute noch ins Schwärmen über seinen Ex-Trainer. "Er ist der beste Coach der Welt. Er ist ein Kerl, der den Fußball revolutioniert hat."

Darüber hinaus plauderte er weitere Details aus und kritisierte seinen Heimatverband und die damals Verantwortlichen Personen. "Wir hatten die Chance, ihn zu bekommen, ohne viel Geld investieren zu müssen. Er hatte nur gefordert, Geld zu bekommen, wenn er auch Ergebnisse liefert", kritisierte Alves weiter und schob fragend hinterher: "Wie kann man sich nur eine solche Möglichkeit durch die Finger gehen lassen?"

Damals entschied sich der Verband für Felipe Scolari, der mit Brasilien bereits 2002 die Weltmeisterschaft gewinnen konnte. Mit ihm gewann man den Confederations Cup 2013. Bei der Heim-WM schied Brasilien im Halbfinale gegen Deutschland dann sang- und klaglos mit 1:7 aus.

Dani Alves im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung