Fussball

Brasilien nominiert Dani Alves nach

SID
Dani Alves wurde für die Copa America nachnominiert
© getty

Brasilien hat auf die Verletzung von Außenverteidiger Danilo reagiert und Dani Alves von Champions-League-Sieger FC Barcelona für die Copa América nachnominiert. Das gab der brasilianische Verband CBF am Donnerstag bekannt.

Danilo muss für das Turnier in Chile (bis 4. Juli) wegen einer Knöchelverletzung passen, die er sich im Länderspiel am vergangenen Sonntag gegen Mexiko (2:0) zugezogen hatte.

Alves (32) hat seit der bitteren Heim-WM 2014 mit dem Halbfinal-Aus gegen den späteren Weltmeister Deutschland (1:7) nicht mehr für die Seleção gespielt. Brasilien startet am Sonntag gegen Peru ins Turnier. In Gruppe C trifft die Mannschaft von Nationaltrainer Dunga außerdem auf Kolumbien und Venezuela.

Neben Danilo, der ab Sommer für Real Madrid spielt, muss Brasilien in Chile verletzungsbedingt Luiz Gustavo (VfL Wolfsburg), Reals Außenverteidiger Marcelo und Torhüter Diego Alves vom FC Valencia ersetzen.

Dani Alves im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung