Fussball

PSV Eindhoven bindet Guardado

Von Andreas Königl
Guardado (r.) kämpft hier mit Youness Mokhtar
© getty

Die PSV Eindhoven macht Nägel mit Köpfen und bindet Leihspieler Andres Guardado. Der mexikanische Nationalspieler kam vor Saisonbeginn vom FC Valencia und unterschrieb beim frischgebackenen niederländischen Meister nun einen Dreijahresvertrag.

"Das ist ein besonderer und wichtiger Tag für mich, meine Familie und meine Karriere", meinte der 28-Jährige nach Vertragsunterzeichnung auf der Webseite des Klubs. "Ich bin sehr glücklich über diese Chance."

Der Mexikaner entwickelte sich in der Mannschaft von Philip Cocu zum absoluten Stammspieler und bestritt wettbewerbsübergreifend 33 Partien für den Klub aus Eindhoven, der gleichzeitig die erste Meisterschaft seit 2008 feierte.

Guardado hat mit der PSV für die kommende Spielzeit große Ziele und freut sich vor allem auf die europäische Königsklasse: "Es ist fantastisch, dass wir nun in der Champions League dabei sind. Das ist der beste Klubwettbewerb der Welt. Ein Traum wird wahr und ich hoffe, dass wir nächste Saison mit PSV eine gute Rolle spielen."

Andres Guardado im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung