Philips zieht sich von PSV-Trikot zurück

SID
Mittwoch, 22.04.2015 | 13:13 Uhr
Wenn Luuk de Jong in Zukunft in Jubelpose geht, wird ein neuer Sponsor zum Vorschein kommen
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Im niederländischen Fußball geht eine Ära zu Ende: Der Elektronikkonzern Philips wird nach 34 Jahren ab 2016 nicht mehr Haupt- und Trikotsponsor des 22-maligen Meisters PSV Eindhoven sein. Das gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. Die PSV solle aber weiter unterstützt werden, Stadion- und Vereinsname sollen beibehalten werden.

"Wir wollen unsere Zusammenarbeit neu aufstellen und geben PSV die Möglichkeit zu wachsen", sagte Hans De Jong, Geschäftsführer von Philips Benelux. Der Schritt passe zur veränderten Unternehmensstrategie.

1910 hatten die Arbeiter der Firma mit damaligem Hauptsitz Eindhoven (seit 1997 Amsterdam) eine Mannschaft gegründet, die 1913 in der Philips' Sport Vereniging aufging. Seit 1982 ist das Unternehmen Trikotsponsor des früheren Europapokalsiegers (Landesmeisterpokal 1988, UEFA-Cup 1978).

Der PSV in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung