Bestätigung vom Mediendirektor der FIFA

Finale der WM am 18. Dezember

SID
Donnerstag, 19.03.2015 | 19:12 Uhr
Das Finale der WM in Katar wird am 18. Dezember 2022 gespielt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Das Finale der WM 2022 in Katar findet am 18. Dezember (Sonntag) statt - am vierten Advent. Das bestätigte der Mediendirektor des Weltverbandes FIFA, Walter de Gregorio, am Donnerstagabend.

"Prinzipiell" habe sich das Exekutivkomitee in Zürich zudem auf eine Dauer von 28 Tagen geeinigt. Das Eröffnungsspiel würde somit am 20. November ausgetragen werden. Die vergangene WM in Brasilien hatte 31 Tage gedauert.

Die offizielle Pressekonferenz nach der Exko-Sitzung findet am Freitag statt. Der 18. Dezember ist der Nationalfeiertag Katars und war der Favorit des FIFA-Präsidenten Joseph S. Blatter. Im Gespräch war auch ein Endspiel am Tag vor Heiligabend.

Die WM am Persischen Golf muss im Winter gespielt werden, da in der traditionellen WM-Zeit im Juni/Juli am Persischen Golf die Temperaturen auf bis zu 50 Grad steigen. Der Verlegung waren jahrelange, hitzige Diskussionen vorausgegangen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung