Thiago Silva feiert Firmino

"Roberto ist ein Star"

SID
Montag, 30.03.2015 | 20:17 Uhr
Roberto Firmino hat gegen Chile den entscheidenden Treffer erzielt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Brasiliens ehemaliger Kapitän Thiago Silva sagt, dass er die Hoffnung hat, in den kommenden Jahren mehr von Stürmer und Jung-Nationalspieler Roberto Firmino zu sehen. Der Hoffenheimer Angreifer wurde im Spiel gegen Chile eingewechselt und traf zum 1:0-Sieg im Londoner Emirates Stadion.

Es war erst Firminos vierter Einsatz für das Team von Nationaltrainer Carlos Dunga, aber schon sein zweiter Siegtreffer, nachdem er im November des letzten Jahres auch gegen Österreich (2:1) das entscheidende Tor erzielt hatte. "Roberto ist ein Star. Ich hoffe, er wird noch viele weitere Male nominiert", sagte Thiago Silva nach dem erneut guten Auftritt des jungen Angreifers.

Mit dem 1:0 gegen Chile baute die brasilianische Nationalmannschaft ihre Serie auf acht Siege in Folge aus. Dunga hatte das Team im Juli nach der Heim-WM von Luiz Felipe Scolari übernommen.

"Wir hatten heute einige schwere Situationen zu überstehen und haben sie gemeistert.", sagte Silva nach der Partie. Es sei viel einfacher, gut zu spielen und das Spiel zu gewinnen, wenn man auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahre, meinte er.

Roberto Firmino im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung