Fussball

25 Anklagen in Tschechien

SID
Mittwoch, 14.01.2015 | 15:00 Uhr
In Tschechien soll es in unterklassigen Ligen zu Spielmanipulationen gekommen sein
© getty

Die tschechische Strafverfolgung hat 25 Schiedsrichter und Funktionäre wegen Spielmanipulationen in unterklassigen Ligen angeklagt. Dies gab die Anti-Korruptions-Abteilung der Polizei am Mittwoch bekannt.

"Fünf Personen werden der Bestechung beschuldigt, 20 Personen, Bestechungsgeld angenommen zu haben", sagte Pressesprecher Jaroslav Ibehej, ohne die Namen der Beschuldigten oder der betroffenen Vereine zu nennen.

Zwischen Mai und November 2013 sollen die 25 Angeklagten bestochen haben oder durch Zahlungen beeinflusst worden sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung