Sonntag, 18.01.2015

Nach Ellbogenverletzung kein Einsatz mehr bei Asien-Cup

Turnier-Aus für Mainzer Koo

Die südkoreanische Nationalmannschaft von Trainer Ulli Stielike muss im weiteren Verlauf des Asien-Cups auf Mittelfeldspieler Ja-Cheol Koo vom Bundesligisten FSV Mainz 05 verzichten.

Ja-Cheol Koo kann wegen einer Ellbogenverletzung nicht mehr beim Asien-Cup spielen
© getty
Ja-Cheol Koo kann wegen einer Ellbogenverletzung nicht mehr beim Asien-Cup spielen

Der Mittelfeldspieler erlitt am Samstag beim 1:0-Erfolg der Taeguk Warriors gegen Gastgeber Australien einen Bänderriss im Ellbogen. Ein Einsatz in den weiteren Spielen beim Asien-Cup ist ausgeschlossen.

Koo war in zwei der drei Gruppenspiele beim Asien-Cup eingesetzt worden. In der Bundesliga absolvierte er in der Hinrunde neun Spiele für die Nullfünfer und erzielte dabei einen Treffer.

Ja-Cheol Koo im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Ja-Cheol Koo (M.) ist im Sommer von Mainz 05 zum FC Augsburg gewechselt

Augsburgs Koo führt Südkorea zum Sieg in WM-Qualifikation

Ja-Cheol Koo (M.) ist im Sommer von Mainz 05 zum FC Augsburg gewechselt

Augsburgs Koo führt Südkorea zum Sieg in WM-Qualifikation

Heung-Min Son schoss Südkorea zum Sieg

Son trifft bei Südkorea-Sieg in Griechenland


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 30. Spieltag

Primera Division, 29. Spieltag

Serie A, 30. Spieltag

Ligue 1, 31. Spieltag

Süper Lig, 26. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.