Montag, 29.12.2014

Privatpersonen müssen aushelfen

Russisches WM-OK benötigt Spenden

Das Organisationskomitee der WM 2018 in Russland benötigt aufgrund der wirtschaftlich angespannten Lage des Landes Gelder von Privatpersonen.

Russlands Sportminister Vitaly Mutko schlägt Alarm
© getty
Russlands Sportminister Vitaly Mutko schlägt Alarm
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Es gibt ein Haushaltsdefizit für das Jahr 2015, das Organisationskomitee ist auf Spenden von Privatpersonen angewiesen", sagte Russlands Sportminister Vitaly Mutko. Die Weltmeisterschaft 2018 soll in zwölf Stadien in elf Städten ausgetragen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Raphael Dwamena spielt seit Ende Jänner in Zürich

Dwamena sagte Millionen-Angebot ab

Peter Zeidler hatte seit Anfang dieser Saison das Traineramt beim FC Sion inne

Ex-VfB-Profi Fournier ersetzt Trainer Zeidler beim FC Sion

Thomas Broich spielte sieben Jahre lang in der australischen A-League

Nach sieben Jahren: Broich verlässt Brisbane Roar


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 35. Spieltag

Primera Division, 35. Spieltag

Serie A, 34. Spieltag

Ligue 1, 35. Spieltag

Süper Lig, 29. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.