Samstag, 27.12.2014

Arjen Robben wird Vierter

Weltfußballer: "L'Equipe" wählt Neuer

Für die renommierte französische Sporttageszeitung "L'Equipe" ist Nationaltorhüter Manuel Neuer bereits Weltfußballer des Jahres. In der jährlich erscheinenden Top-100 wählte die Redaktion den Weltmeister vor seinen direkten Konkurrenten im Kampf um den Ballon d'Or der FIFA, Cristiano Ronaldo und Lionel Messi, auf Platz eins. Vierter wurde Bayern Münchens Arjen Robben vor seinem Teamkollegen Philipp Lahm.

Manuel Neuer wurde von der "L'Equipe" vor Ronaldo und Messi zum Weltfußballer gewählt
© getty
Manuel Neuer wurde von der "L'Equipe" vor Ronaldo und Messi zum Weltfußballer gewählt

Thomas Müller als Achter, Toni Kroos als Elfter und Mario Götze als 20. schafften es ebenfalls unter die besten 20 Fußballer des Jahres.

Neuer war bei der Wahl der L'Equipe zum Weltsportler des Jahres hinter Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie (Frankreich) bereits auf Rang zwei gelandet.

Manuel Neuer im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Gianluigi Buffon schwärmt von Sami Khedira

Buffon lobt Khedira: "Eine Offenbarung"

Marc-Andre ter Stegen soll technisch begabter sein als Manuel Neuer

Stiel: "Ter Stegen technisch besser als Neuer"

Thomas Müller und Toni Kroos gehören zu den sieben Nominierten aus Deutschland

Sieben Deutsche für "Weltauswahl" nominiert


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 29. Spieltag

Primera Division, 28. Spieltag

Serie A, 29. Spieltag

Ligue 1, 30. Spieltag

Süper Lig, 25. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.