Samstag, 15.11.2014

Nach erfolgreicher Nieren-Operation

Pelé aus Krankenhaus entlassen

Brasiliens Fußball-Legende Pelé ist am Samstag aus dem Albert-Einstein-Krankenhaus in São Paulo entlassen worden. Das bestätigte die Klinik, in der dem 74-Jährigen am Donnerstagmorgen Nierensteine entfernt worden waren.

Pele wurde nach seiner Nieren-Operation aus dem Krankenhaus entlassen
© getty
Pele wurde nach seiner Nieren-Operation aus dem Krankenhaus entlassen

Pelé war am Mittwochabend mit Magenproblemen und Verdacht auf eine Darminfektion eingeliefert worden. Er musste kurzfristig einen PR-Auftritt in Santos absagen und wurde mit einem Krankenwagen von der Hafenstadt nach São Paulo gebracht.

Bei der anschließenden Untersuchung seien die Nierensteine entdeckt worden, die operativ entfernt werden mussten.

Das könnte Sie auch interessieren
Jürgen Klopp unterschätzt den schwächelnden Meister Leicester City nicht

Klopp warnt vor dem "neuen Leicester"

Leory Sane wechselte letzten Sommer von Schalke 04 zu Manchester City

Tarnat lobt Sane: "Kann Top-Spieler werden"

Im Februar 2012 stürmten Fans der ägyptischen Mannschaft Al-Masri den Platz

Gericht in Kairo bestätigt zehn Todesurteile gegen Fans


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 23. Spieltag

Serie A, 25. Spieltag

Ligue 1, 26. Spieltag

Süper Lig, 21. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.