Breno-Comeback in Brasilien?

Von Adrian Franke
Donnerstag, 23.10.2014 | 10:39 Uhr
Breno könnte bald wieder auf dem Fußballplatz stehen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Ex-Bayern-Spieler Breno kann offenbar auf sein Profi-Comeback hoffen. Der 25-Jährige, der seit Juli 2012 wegen schwerer Brandstiftung in Haft sitzt, ist voraussichtlich ab Mitte Dezember wieder ein freier Mann und könnte zu seinem Jugendklub zurückkehren.

Offensichtlich ist der FC Sao Paulo an einer Rückkehr des Innenverteidigers interessiert. Klubpräsident Carlos Miguel Castex Aidar erklärte bei "Globo Esporte": "Am 17. Dezember hat Breno zwei Drittel seiner Strafe abgesessen. Nach deutschem Recht kann er, wenn er bei uns als Sportler angestellt ist, vorzeitig entlassen werden."

Bereits Mitte Oktober hatte die "Bild" berichtet, dass Breno Mitte Dezember aus der Haft entlassen und nicht abgeschoben wird. "Er hat einen Monat Zeit, selbständig als freier Mann und ohne Abschiebung in seine Heimat zurückzukehren", bestätigte dessen Anwalt Sewarion Kirkitadse. Dennoch hatte der Brasilianer ohnehin vor, unmittelbar nach seiner Freilassung in die Heimat zu fliegen.

Breno im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung