ÖFB sucht nach neuen Stürmern

Soriano und Alan bald Österreicher?

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 28.03.2014 | 11:27 Uhr
Jonatan Soriano (l.) und Alan werden vom österreichischen Fußballverband umworben
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der österreichische Fußball-Verband will jetzt auch den Spanier Jonatan Soriano einbürgern, damit der Stürmer von RB Salzburg für die Nationalmannschaft auflaufen kann. Zuvor muss der ÖFB allerdings Background-Checks durchführen. Auch an RB-Sturmpartner Alan zeigte der ÖFB bereits Interesse.

"Wir prüfen die Angelegenheit und klären, ob Soriano im Nachwuchs offizielle Länderspiele bestritten hat", bestätigte ÖFB-Präsident Leopold Windtner gegenüber der Nachrichtenagentur "APA". Erst danach, so Windtner, werde geklärt, ob man die Chance hat, eine Staatsbürgerschaft zu bekommen.

Soriano spielt seit Januar 2012 für Salzburg, zuvor verbrachte der 28-Jährige seine komplette Profikarriere in Spanien. Für die U-21-Nationalmannschaft der Iberer absolvierte er in der Saison 2004/2005 vier Kurzeinsätze in der EM-Qualifikation. Mit 26 Treffern führt Soriano die Torschützenliste in Österreich an.

Auch der Sturmpartner des Spaniers, der Brasilianer Alan, ist bereits ins Visier des ÖFB gerückt. Der 24-Jährige hat nur zwei Treffer weniger auf dem Konto als Soriano und lief noch nicht für die brasilianische Nationalmannschaft auf.

Jonatan Soriano im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung