Dienstag, 11.02.2014

Raimondo Ponte neuer Coach

FC Sion trennt sich von Roussey

Der abstiegsbedrohte Schweizer Erstligist FC Sion hat sich am Dienstag von seinem französischen Trainer Laurent Roussey getrennt.

Laurent Roussey wurde beim FC Sion entlassen
© getty
Laurent Roussey wurde beim FC Sion entlassen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Klub zog damit die Konsequenzen aus fünf Niederlagen in Folge und der 1:2-Pleite am vergangenen Sonntag gegen den Tabellenletzten FC Lausanne-Sport. Das gab der Neunte der Super League am Dienstag bekannt.

Nachfolger wird Raimondo Ponte, der zuletzt bis Sommer 2013 Trainer beim FC Lugano gewesen war. Der 58-Jährige erhält einen Vertrag bis zum Saisonende mit dem klaren Auftrag Klassenerhalt.

Das könnte Sie auch interessieren
Gianni Infantino ist wegen der Kritik an den Arbeitsbedingungen in Katar unbesorgt

Infantino-Lob für gekühlte Helme und Handtücher in Katar

Danny Jordaan fordert fünf weitere WM-Startplätze für Afrika

Mega-WM 2026: Afrika will fünf zusätzliche Startplätze

Jürgen Klopp begrüßt beim Rückspiel nicht mehr Besnik Hasi, sondern Jacek Magiera

Legia verpflichtet Ex-Spieler Magiera


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.