Viertelfinale des Schweizer Pokals

Kurios: Basel erkauft sich Heimrecht

Von SPOX
Freitag, 17.01.2014 | 16:50 Uhr
Murat Yakin ist seit 2012 Trainer beim FC Basel
© getty
Advertisement
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
J1 League
Live
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Live
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Live
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
CSL
Hebei CFFC -
Shanghai SIPG
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional
Ligue 1
Nizza -
Troyes
First Division A
Zulte Waregem -
Club Brügge
Premiership
Patrick Thistle -
Celtic

Das Viertelfinale des Schweizer Pokals zwischen dem FC Basel und dem FC Le Mont wurde vom Terrain du Chataigner in den Basler St. Jakob-Park verlegt. Dem Trainer von Young Boys Bern passt das überhaupt nicht.

Das Cup-Duell hätte eigentlich Anfang Dezember im Stadion des Außenseiters aus Le Mont stattfinden sollen, damals war der Rasen jedoch unbespielbar gewesen.

Da das Terrain weiterhin eher einem Rübenacker als einem Rasen gleicht, stimmte der Schweizerische Fußballverband nun einer Verlegung der Partie in den Basler St. Jakob-Park zu. Le Mont erhält für das Abtreten des Heimrechts eine Entschädigung.

Young-Boys-Bern-Coach Uli Forte kritisierte die Entscheidung mit aller Härte. "Diese Verlegung ist unfair und eine Wettbewerbsverzerrung", wetterte Forte, dessen Team sich im Achtelfinale bei Le Mont mit 1:4 blamiert hatte.

Rasen sorgte für Unmut

Schon damals hatte das löchrige Grün für Unmut gesorgt. "Auch wir hatten die Anfrage nach einer Verlegung nach Bern gestartet. Der Verband ließ uns abblitzen. Das widerspreche dem Cupgedanken. Und jetzt geht's plötzlich? Was läuft da?"

Die offizielle Stellungnahme des SFV ließ nicht lange auf sich warten. "Dieses Beispiel soll nicht Schule machen", erklärte Medienchef Marco von Ah. "Aber die wetterbedingte Vernunft in einer WM-Saison mit noch weniger Terminen hat über den Cupgedanken nach Verlängerung gewonnen."

Die Partie wird damit am 05. Februar in Basel stattfinden.

Die Super League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung