Hiddink: Rückkehr als Bondscoach?

SID
Sonntag, 17.11.2013 | 20:50 Uhr
Guus Hiddink war zuletzt bei Anschi Machatschkala tätig
© getty
Advertisement
Primera División
Live
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Live
Heracles -
PSV
Ligue 1
Live
Monaco -
Metz
Premier League
Live
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Bondscoach Louis van Gaal kann sich der niederländische Fußball-Verband KNVB offenbar auch mit Guus Hiddink in Verbindung setzen.

Der 67-Jährige, der seit seinem Rücktritt als Übungsleiter des russischen Erstligisten Anschi Machatschkala eine Arbeitspause eingelegt hat, schloss eine Rückkehr in das Traineramt bei Oranje nicht mehr aus.

"Natürlich ist es angenehm, mal einige Monate lang andere Dinge zu unternehmen, aber ich habe noch herrlich viel Energie, um nicht verbittert zu sein und um wieder etwas zu tun. Was, das weiß ich noch nicht genau. Eine Rolle als Bondscoach gehört auch zu den Möglichkeiten", schrieb Hiddink in seiner Kolumne in der Zeitung "De Telegraaf".

Rückkehr nach 1998

Hiddink hatte bereits zwischen 1995 und 1998 die Nationalmannschaft seines Heimatlandes betreut. Zudem war er Trainer von Russland, Australien, Südkorea und der Türkei. Ein Angebot aus Australien habe er jüngst abgelehnt.

Der niederländische Verband will noch vor Beginn der WM-Endrunde 2014 in Brasilien van Gaals Nachfolger präsentieren. Der frühere Trainer von Bayern München hatte am vergangenen Freitag nochmals wiederholt, seinen Vertrag unabhängig vom Abschneiden bei der WM nicht verlängern zu wollen. Der KNVB liebäugelt mit einem Niederländer als Nachfolger van Gaals.

Zu dem engeren Kandidatenkreis gehören auch Ronald Koeman, Trainer von Feyenoord Rotterdam und Europameister 1988, Bondscoach-Assistent Danny Blind und der zur Zeit arbeitslose Frank Rijkaard, der von 1998 bis 2000 bereits einmal Bondscoach war und 1988 zum siegreichen EM-Team gehörte.

Die Nationalmannschaft der Niederlande

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung