FC Chelsea unterliegt gegen MLS- Allstar-Team

Ibrahimovic trifft bei Debüt - Messi mit Dreierpack

SID
Sonntag, 29.07.2012 | 12:17 Uhr
In seinem ersten Spiel für Paris St. Germain traf Zlatan Ibrahimovic (l.) prompt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Zlatan Ibrahimovic hat ein erfolgreiches Debüt für Paris St. Germain gefeiert und Lionel Messi traf nach seiner Verletzung wieder fast nach Belieben. Nur Marko Marin verlor.

Beim 1:1 im Test des französischen Vizemeisters gegen D.C. United in Washington hat Zlatan Ibrahimovic ein erfolgreiches Debüt im Trikot von Paris St. Germain.

Der 30-Jährige, der diesen Sommer vom AC Mailand an die Seine gewechselt ist, traf bereits in der dritten Minute zur frühen Führung. Dwayne De Rosario erzielte eine halbe Stunde später den Endstand.

Barca gelingt Kantersieg

Noch erfolgreicher verlief das erste Testspiel der Saison von Weltfußballer Lionel Messi, der vorige Woche beim 2:1-Sieg gegen den Hamburger SV noch verletzungsbedingt gefehlt hatte.

Der 25-jährige Argentinier erzielte beim 8:0 gegen den marokkanischen Klub Raja Casablanca gleich drei Tore. Der Chilene Alexis Sanchez traf zweimal, außerdem sorgten Dani Alves, Sergi Gomez und Gerard Deulofeu für den Kantersieg der Katalanen.

Marin verliert mit Chelsea

Weniger erfolgreich läuft die Vorbereitung für den ehemaligen Bremer Marko Marin und den FC Chelsea. Nach der 2:3-Niederlage gegen ein Allstar-Team aus der nordamerikanischen Profiliga MLS unterlag der Champions-League-Sieger mit 0:1 gegen den AC Mailand.

Der Niederländer Urby Emanuelson erzielte das Tor des Tages, Marin kam nach der Pause zu einem 45-minütigen Einsatz.

Deutsches Talent trifft für Arsenal

Der erst 19 Jahre junge Fußballer Thomas Eisfeld hat den FC Arsenal in Hong Kong ein 2:2-Unentschieden im Test gegen den heimischen Kitchee SC gerettet.

Der offensive Mittelfeldspieler, der erst im Januar aus der Jugend des Deutschen Meisters Borussia Dortmund zu den Londonern gewechselt war, traf in der 78. Minute nach Vorlage des ivorischen Stürmers Gervinho. Der englische Nationalspieler Theo Walcott hatte den ersten Treffer für die Mannschaft von Trainer Arsene Wenger erzielt.

Die beiden deutschen Nationalspieler Per Mertesacker und Lukas Podolski sind nach ihrem verlängerten EM-Urlaub nicht bei der Asienreise des FC Arsenal dabei.

Der Kader des FC Chelsea im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung