Freitag, 08.06.2012

Guter Auftakt in WM-Qualifikation

Kagawa trifft bei Japans Kantersieg

Japan hat in der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien einen optimalen Start hingelegt. Die Auswahl von Trainer Alberto Zaccheroni besiegte Jordanien im heimischen Saitama.

Shinji Kagawa konnte sich beim Spiel gegen Jordanien in die Liste der Torjäger einreihen
© Getty
Shinji Kagawa konnte sich beim Spiel gegen Jordanien in die Liste der Torjäger einreihen

Die Nippon-Auswahl siegte ungefährdet mit 6:0 (4:0). Neben dem dreifachen Torschützen Keisuke Honda, Ryoichi Maeda und Yuzo Kurihara konnte sich auch der jüngst vom Deutschen Meister Borussia Dortmund zu Manchester United gewechselte Shinji Kagawa in die Torschützenliste eintragen.

Während die Japaner im zweiten Spiel den zweiten Erfolg verbuchen konnten, stolperte der Mitfavorit auf den Gruppensieg, Australien, in seinem Auftaktspiel.

Die Socceroos kamen in Oman nicht über ein torloses Unentschieden hinaus und hatten neben der mangelnden Chancenverwertung vor allem mit den hohen Temperaturen im Sultanat zu kämpfen.

Shinji Kagawa im Steckbrief

Die besten offensiven Mittelfeldspieler 2010/2011
Platz 1: Thomas Müller war mit 34 Einsätzen eine feste Konstante beim FC Bayern. 25 Scorerpunkte sammelte der 21-Jährige (12 Tore/13 Vorlagen)
© Getty
1/5
Platz 1: Thomas Müller war mit 34 Einsätzen eine feste Konstante beim FC Bayern. 25 Scorerpunkte sammelte der 21-Jährige (12 Tore/13 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1105/Fussball/bundesliga/elf-der-saison/offensive-mittelfeldspieler/beste-offensive-mittelfeldspieler-thomas-mueller-shinj-kagawa-mehmet-ekici-lukas-podolski-lewis-holtby.html
Platz 2: Shinji Kagawa von Borussia Dortmund war die Überraschung der Hinrunde. Bis zu seiner Verletzung sammelte er 10 Scorer-Punkte (8 Tore/2 Vorlagen)
© Getty
2/5
Platz 2: Shinji Kagawa von Borussia Dortmund war die Überraschung der Hinrunde. Bis zu seiner Verletzung sammelte er 10 Scorer-Punkte (8 Tore/2 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1105/Fussball/bundesliga/elf-der-saison/offensive-mittelfeldspieler/beste-offensive-mittelfeldspieler-thomas-mueller-shinj-kagawa-mehmet-ekici-lukas-podolski-lewis-holtby,seite=2.html
Platz 3: Lewis Holtby (l.) wurde vom FSV Mainz 05 ausgeliehen und zum Nationalspieler. Bei 30 Einsätzen brachte er es auf 15 Scorerpunkte (4 Tore/11 Vorlagen)
© Getty
3/5
Platz 3: Lewis Holtby (l.) wurde vom FSV Mainz 05 ausgeliehen und zum Nationalspieler. Bei 30 Einsätzen brachte er es auf 15 Scorerpunkte (4 Tore/11 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1105/Fussball/bundesliga/elf-der-saison/offensive-mittelfeldspieler/beste-offensive-mittelfeldspieler-thomas-mueller-shinj-kagawa-mehmet-ekici-lukas-podolski-lewis-holtby,seite=3.html
Platz 4: Lukas Podolski fand in dieser Saison beim 1. FC Köln zu alter Form. 20 Scorerpunkte stehen nach 32 Einsätzen auf seinem Konto (13 Tore/7Vorlagen)
© Getty
4/5
Platz 4: Lukas Podolski fand in dieser Saison beim 1. FC Köln zu alter Form. 20 Scorerpunkte stehen nach 32 Einsätzen auf seinem Konto (13 Tore/7Vorlagen)
/de/sport/diashows/1105/Fussball/bundesliga/elf-der-saison/offensive-mittelfeldspieler/beste-offensive-mittelfeldspieler-thomas-mueller-shinj-kagawa-mehmet-ekici-lukas-podolski-lewis-holtby,seite=4.html
Platz 5: Mehmet Ekici wurde als Leihgabe beim 1. FC Nürnberg Leistungsträger. 32 Partien reichten ihm für 14 Scorerpunkte (3 Tore/11 Vorlagen)
© Getty
5/5
Platz 5: Mehmet Ekici wurde als Leihgabe beim 1. FC Nürnberg Leistungsträger. 32 Partien reichten ihm für 14 Scorerpunkte (3 Tore/11 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1105/Fussball/bundesliga/elf-der-saison/offensive-mittelfeldspieler/beste-offensive-mittelfeldspieler-thomas-mueller-shinj-kagawa-mehmet-ekici-lukas-podolski-lewis-holtby,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.