Messi für Argentinien erfolgreich

SID
Sonntag, 03.06.2012 | 11:14 Uhr
Lionel Messi erzielte das zwischenzeitliche 1:0 für Argentinien
© spox
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Argentinien kommt in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 in Fahrt: 4:0 (3:0) fertigte das Team um Barcelonas Superstar Lionel Messi am Samstag die Auswahl von Ecuador ab.

Neben Messi (31.) trafen drei weitere bei europäischen Topklubs tätige Spieler: Sergio Agüero von Manchester City (20.) sowie die für Real Madrid spielenden Gonzalo Higuain (30.) und Angel Di Maria (76.).

Durch den klaren Sieg im Estadio Monumental von River Plate Buenos Aires haben die Argentinier nach zähem Start mit zehn Punkten aus fünf Spielen vorerst die Führung in der südamerikanischen Qualifikationsgruppe übernommen.

Messi, der in der 69. Minute aus guter Position einen zweiten Treffer verpasste, konnte nach langer Zeit endlich einmal wieder in der Nationalelf überzeugen. Agüero machte sich mit seinem Führungstor an seinem 24. Geburtstag selbst ein Geschenk.

Chile siegt in Bolivien

Das Publikum berauschte sich an der überzeugenden Vorstellung der Weißblauen. "Das ist gut für das Selbstvertrauen der Spieler, und die Fans fassen ebenfalls mehr Zuversicht", sagte Trainer Alejandro Sabella, der das Team bei der WM in Brasilien nach Enttäuschungen in den letzten beiden Jahren wieder zum Erfolg führen soll.

Chile schob sich mit einem 2:0-Sieg in Bolivien auf Platz zwei der Tabelle, einen Punkt hinter Argentinien. Der ehemalige Leverkusener Arturo Vidal erzielte in der 84. Minute den Endstand in der gefürchteten Höhenluft des auf 3.600 Metern gelegenen La Paz. Copa-America-Champion Uruguay ließ beim enttäuschenden 1:1 gegen Venezuela dagegen Punkte liegen.

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung