Nach sechs Monaten

Daum verlässt den FC Brügge

SID
Freitag, 11.05.2012 | 09:26 Uhr
Christoph Daum wechselte erst im November 2011 nach Brügge
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der frühere Meistertrainer Christoph Daum beendet nach nur gut sechs Monaten zum Saisonende sein Engagement beim 13-maligen belgischen Meister FC Brügge.

Update Das gab der Klub offiziell bekannt. Der 58-Jährige führte private Gründe für seine Entscheidung an. Daum möchte mit seiner Familie offenbar zurück in seine Kölner Heimat.

Daum hatte am 9. November 2011 erst das Traineramt in Brügge angetreten und den Klub noch auf den zweiten Platz und damit in die Qualifikation zur Champions League geführt.

"Er hat dem Klub viel beigebracht. Wie wünschen ihm sportlich und persönlich alles Gute", hieß es in der Stellungnahme des Vereins.

Cristoph Daum im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung