Kein Sieger im Spitzenspiel

Liverpool ärgert Arsenal

Von SPOX
Sonntag, 28.10.2007 | 18:55 Uhr
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

München - Lange Zeit sah es an der Anfield Road nach der ersten Saisonniederlage für den FC Arsenal aus. Doch zehn Minuten vor Ende war es Cesc Fabregas, der für die Gunners das 1:1 und damit einen Punkt rettete.

Liverpool erwischte einen perfekten Start (alle Tore bei SPOX.TV). In der achten Minute brachte Steven Gerrard die Reds mit einem sensationellen Freistoß-Tor in Führung. Aus gut 18 Metern feuerte der Liverpool-Star einen Laser-Strahl ab, der im Kasten des chancenlosen Manuel Almunia einschlug.

In der Folge bestimmte Arsenal das Geschehen klar und schnürte Liverpool phasenweise in der eigenen Hälfte ein. Liverpool versuchte es nur mit hohen, weiten Bällen und vertraute ansonsten auf Standards.

Arsenal für ManU gerüstet 

In der 55. Minute hatte Arsenal die größte Chance zum Ausgleich. Eboue setzte sich auf der rechten Seite durch, traf aber mit seinem Schuss nur den Pfosten. Den Abpraller konnte Fabregas nicht verwerten.

Als dann schon fast niemand mehr damit rechnete, wurde Arsenal in der 80. Minute doch noch für ihre Anläufe belohnt. Einen Klasse-Pass von Alexander Hleb nutzte Fabregas und bezwang Pepe Reina im Liverpooler Tor zum völlig verdienten Ausgleich.

Arsenal bleibt damit weiter ungeschlagen und übernahm bei einem Spiel weniger punktgleich mit Manchester United die Tabellenführung in der Premier League. Das Team von Arsene Wenger bewies in Liverpool, dass man auch gegen die Großen bestehen kann und dass man für die Knaller-Partie gegen ManU am nächsten Spieltag gerüstet ist.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung