Europa League: Sporting gegen Atletico Madrid heute im TV und Livestream

Von SPOX
Donnerstag, 12.04.2018 | 20:31 Uhr
Europa League live: Sporting gegen Atletico Madrid im TV oder Livestream.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Am Donnerstag findet das Europa-League-Rückspiel zwischen Sporting Lissabon und Atletico Madrid statt (21.05 Uhr im LIVETICKER). Hier gibt es alle Infos zur TV-Übertragung und zu den Livestreams im Internet.

Das Hinspiel gewann Atletico daheim mit 2:0. Koke (1.) und Antoine Griezmann (40.) erzielten die Tore für die Spanier.

Sporting vs. Atletico: Datum, Uhrzeit, Spielort

Die Partie findet am Donnerstag, den 12.04.2018 um 21.05 Uhr statt. Austragungsstätte ist das Estadio Jose Alvalade in Lissabon.

Die Aufstellungen von Sporting und Atletico

Sporting: Rui Patricio - Andre Pinto, Coates, Mathieu, Ristovski - Battaglia, Bruno Fernandes - Gelson Martins, Ruiz, Acuna - Montero

Atletico: Oblak - Juanfran, Godin, Savic, Hernandez - Koke, Gabi, Saul, Vitolo - Costa, Griezmann

Sporting Lissabon - Atletico Madrid: Übertragung im TV, Livestream und Liveticker

Das Match wird nicht im Free-TV gezeigt. Stattdessen hat der Pay-TV Sender Sky die Rechte für die live-Übertragung. Zudem gibt es für alle Sky-Kunden die Möglichkeit, das Spiel im Internet über Sky Go im Livestream zu verfolgen. Außerdem kann man ebenfalls die Konferenz der vier Europa-League-Spiele auf Sky schauen.

Ansonsten gibt es alle Partien der Europa League natürlich auch bei SPOX im Liveticker. Hier geht es zum Ticker von Sporting - Atletico.

Atletico ohne Luis und Gimenez

Ohne die verletzten Verteidiger Filipe Luis und Jose Gimenez geht Atletico die Auswärtsaufgabe in Lissabon an. Unter der Woche beherrschte vor der Partie Fernando Torres die Schlagzeilen, der seinen Abschied von Colchoneros im kommenden Sommer bekannt gegeben hatte.

Auf Sporting-Seite sorgte Präsident Bruno de Carvalho zuletzt für Aufsehen, der nach der Niederlage im Hinspiel die Suspendierung von 19 Akteuren bekannt gab. Kurzfristig wurde der Beschluss aber wieder zurück genommen, beim 2:0-Sieg gegen Pacos Ferreira traten die Portugiesen größtenteils in Bestbesetzung an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung