Fussball

Der FC Liverpool zeigt Interesse an Red Bull Salzburgs Valon Berisha

Dienstag, 10.04.2018 | 13:49 Uhr
Valon Berisha
© GEPA

Kaum ein Spieler steht für die außergewöhnliche Saison-Leistung von Red Bull Salzburg ähnlich symbolisch wie Valon Berisha. Die Meisterschaft scheint den Bullen mit acht Punkten Vorsprung auf den SK Sturm sicher, der Einzug ins Europa-League-Viertelfinale nach zwei starken Leistungen gegen Borussia Dortmund markiert einen der größten Erfolge der Klubgeschichte.

Ein überraschender Aufstieg gegen Lazio Rom (SPOX überträgt im kostenlosen Livestream ab 20:15 Uhr) ins Halbfinale würde eine besondere Saison freilich veredeln. Was dann passiert, ist momentan nur schwer abzuschätzen. Die guten Leistungen einiger Spieler weckten Begehrlichkeiten in ganz Europa - und nur schwer wird Salzburg alle Schlüsselspieler in Taxham halten können.

Das gilt auch für Berisha. Fünf Mal traf der 25-Jährige in der Europa League, in 24 Ligaspielen sammelte er zwölf Scorerpunkte. Die nackten Zahlen allein werden dem Stellenwert des Mittelfeldspielers aber nicht gerecht. Berisha nahm längst eine entscheidende Führungsrolle in der Mannschaft von Trainer Marco Rose ein.

Liverpool interessiert sich für Berisha

Wie SPOX am Dienstag erfuhr, soll nun auch der FC Liverpool auf Berishas Leistungen aufmerksam geworden sein. Die Reds beobachteten Berisha gegen Borussia Dortmund, auch die Kontaktaufnahme mit seinem Management soll bereits erfolgt sein. Neben Liverpool soll auch ein zweiter - nicht genannter - Premier-League-Klub Interesse an einer Berisha-Verpflichtung zeigen.

Die Salzburger wollten das Gerücht auf SPOX-Nachfrage nicht kommentieren. "Unsere Konzentration gilt dem Spiel gegen Lazio. Zudem haben wir noch weitere wichtige Ziele, nämlich den Bundesliga-Titel sowie den Cup-Sieg zu verteidigen. Somit fehlt uns die Zeit, dass wir uns am Transfergeflüster beteiligen", heißt es in einem Statement der Bullen.

Unter Jürgen Klopp könnte Berisha die Rolle des polyvalent einsetzbaren Kaderspielers einnehmen. Zuletzt hatte der Dritte der Premier League mit der dünnen Kadertiefe im Mittelfeldzentrum zu kämpfen. Zudem wäre Klopps intensiver Pressingfußball für Berisha wohl kein Kulturschock. Mit Sadio Mane und ab Sommer Naby Keita stehen bereits zwei Ex-Salzburger an der Anfield Road unter Vertrag.

Valon Berishas Statistiken bewerbsübergreifend

SaisonSpieleToreVorlagen
2017/201840139
2016/201746812
2015/201643613
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung