Younes: DFB-Durchbruch und BuLi-Rückkehr?

Von AMIN YOUNES
Montag, 22.05.2017 | 11:31 Uhr
Amin Younes hat auf internationaler Bühne auf sich aufmerksam gemacht
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Wahrscheinlich ahnte Amin Younes schon vor Wochen, dass seine Sommerpause in diesem Jahr ein bisschen kürzer ausfallen wird. "Ich wusste, dass der DFB mich beobachtete", sagte der Mittelfeldspieler, der dank seiner Leistungen beim Europa-League-Finalisten Ajax Amsterdam für den Confed Cup (17. Juni bis 2. Juli) nominiert worden war:

"Ich bin stolz, dabei zu sein und habe mich auch bei Horst Hrubesch bedankt."

Unter dem aktuellen Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) spielte Younes nämlich lange Zeit in der U21-Auswahl. Seither stehen die beiden "ständig in Kontakt", wie Younes verriet. Durchaus möglich, dass Hrubesch seinen ehemaligen Schützling also für die kommende Aufgabe beim Turnier in Russland "vorgewarnt" hatte.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Obwohl der Düsseldorfer sich in Amsterdam wohlfühlt und mit Ajax am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky und Sport1) in Stockholm gegen Manchester United den Titel holen will, träumt Younes insgeheim von einer Rückkehr in die Bundesliga. "Ich würde lügen", sagt Younes, "wenn ich nicht zurück in die Bundesliga wollte."

Dort war Younes zunächst bei Borussia Mönchengladbach und später im Unterhaus beim 1. FC Kaiserslautern trotz seiner spielerischen Fähigkeiten der Durchbruch verwehrt geblieben. Er suchte sein Heil im Ausland.

"Es ist ein Privileg, hier spielen zu dürfen. Ich habe mich sportlich und charakterlich weiterentwickelt", sagt Younes über seine Zeit beim 33-maligen niederländischen Meister. Die Rückkehr nach Deutschland könnte also noch etwas auf sich warten. "Mittlerweile", sagt Younes, "habe sich sogar niederländisch gelernt."

Amin Younes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung