Nouri zieht positives Saisonfazit

Von Ben Barthmann
Montag, 22.05.2017 | 11:04 Uhr
Alexander Nouri ist zufrieden mit der Saison des SV Werder
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Trainer Alexander Nouri vom SV Werder Bremen blickt trotz Verpassen des internationalen Geschäfts gerne zurück. Er freut sich auf freie Zeit und die neue Saison.

"Familie ist deutlich wichtiger als jeder Erfolg im Beruf", stellt Nouri im Gespräch mit dem Weser Kurier fest. Er werde seine freie Zeit nach der abgeschlossenen Saison möglichst mit seiner Familie verbringen, um nach einer turbulenten Saison Ruhe zu finden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Bremen legte aus dem Abstiegskampf eine Aufholjagd hin und qualifizierte sich fast für die Europa League: "Ich bin erfreut über die Art und Weise, in der wir aufgetreten sind, über den Aufwand, den wir betrieben haben, und über die Tore, die wir geschossen haben."

Dennoch merkt Nouri an: "Aber als Sportler will man immer den maximalen Erfolg." Somit ist die 3:4-Niederlage in Dortmund doch ein Rückschlag: "Vor allem, wenn man das Spiel durch zwei Elfmetersituationen und die eine oder andere Entscheidung zu seinen Ungunsten verliert. Der Stachel sitzt dann doch tiefer."

Nouri über Pizarros Zukunft

Nun blickt der Trainer nach vorne. "Ich habe festgestellt, dass wir uns grundsätzlich in allen Bereichen gut entwickelt haben. Diese Basis müssen wir jetzt bestätigen und uns im Detail verbessern." Ziele werden dabei nicht festgelegt, ist die Entwicklung doch ungewiss.

"Ich glaube, erst wenn man weiß, was die Konkurrenz gemacht hat, kann man seine eigenen Ziele definieren", so Nouri. Auch im eigenen Team gibt es Fragezeichen. Etwa Claudio Pizarro: "Claudio ist ohne Frage eine großartige Persönlichkeit, wie er auftritt, wie er arbeitet. Er ist ein Gewinn für jede Mannschaft."

Alles zum SV Werder Bremen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung