Nach Krawallen - Forderung von Bürgermeister

Länderspiel für Brunnen-Restaurierung

SID
Sonntag, 22.02.2015 | 20:22 Uhr
Bei den Ausschreitungen wurde der Bernini-Brunnen beschädigt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nach den Ausschreitungen rund um das Europa-League-Spiel zwischen dem AS Rom und Feyenoord Rotterdam (1:1) hat der Bürgermeister der italienischen Hauptstadt seine eigenen Vorstellungen über eine mögliche Wiedergutmachung.

Um den schwer beschädigten Bernini-Brunnen auf dem Platz vor der Spanischen Treppe zu restaurieren, soll ein Länderspiel zwischen Italien und den Niederlanden stattfinden. Die Einnahmen sollen dann in die Restaurierung fließen, so Ignazio Marino.

Die Europa League geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Nach den Krawallen am vergangenen Donnerstag waren nach offiziellen Angaben 28 Feyenoord-Hooligans festgenommen worden. 13 italienische Polizisten und fünf Niederländer wurden verletzt.

Klick hier für die neuesten News zur UEFA Europa League!

Die Europa League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung