Besiktas legt Grundstein für Achtelfinale

SID
Dienstag, 14.02.2012 | 20:56 Uhr
Besiktas-Verteidiger Tomas Sivok erzielte in Braga den Führungstreffer
© anadolu
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Ohne den verletzt fehlenden Roberto Hilbert, aber mit dem Ex-Schalker Fabian Ernst hat Besiktas das Tor ins Achtelfinale der Europa League weit aufgestoßen.

Der türkische Spitzenklub siegte im Sechzehntelfinal-Hinspiel am Dienstag bei Vorjahresfinalist Sporting Braga nach Toren von Tomas Sivok (58. Minute) und Simao (37.) 2:0 (1:0). Ernst spielte 90 Minuten durch, der ehemalige Stuttgarter Hilbert ist wegen eines Muskelfaserrisses noch bis April außer Gefecht gesetzt.

Zuvor hatte der erst kurz zuvor eingewechselte Torhüter Roy Carroll seinem Klub Olympiakos Piräus durch einen parierten Elfmeter eine hervorragende Ausgangsposition für das Erreichen des Achtelfinals verschafft. Der Schlussmann hielt in der 76. Minute einen Strafstoß von Natcho und damit den knappen 1:0 (0:0)-Erfolg der Griechen bei Rubin Kasan fest.

Rot und Elfmeter

Vor lediglich 1.000 Zuschauern im Luschniki-Stadion erzielte David Fuster in der 71. Minute den einzigen Treffer der Partie. Carroll kam erst unmittelbar vor dem Elfmeter für Balazs Megyeri in die Partie. Dieser hatte zuvor durch eine Notbremse den Strafstoß verursacht und deswegen Rot gesehen.

Am Donnerstag (21.05 Uhr) empfängt der Bundesligist Hannover 96 im Hinspiel den belgischen Vertreter FC Brügge mit dem deutschen Trainer Christoph Daum. Schalke 04 tritt davor (19.00 Uhr) zunächst beim FC Viktoria Pilsen in Tschechien an.

Die Europa League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung