Verletzungssorgen bei Italien

Andrea Barzagli droht EM-Aus

SID
Montag, 04.06.2012 | 20:32 Uhr
Beim Spiel gegen Russland zog sich Barzagli eine Wadenverletzung zu
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Verteidiger Andrea Barzagli droht für die Europameisterschaft auszufallen. Barzagli zog sich bei der 0:3-Testspielniederlage der Italiener gegen Russland eine Wadenverletzung zu.

Der Verteidiger von Juventus Turin wird voraussichtlich für drei Wochen fehlen. Das erklärte Teamarzt Enrico Castellacci am Montag. "Wir werden alles tun, um ihn fit zu bekommen. Das ist es wert", fügte der Arzt an.

Barzagli wird damit sehr wahrscheinlich die Gruppenspiele der Italiener verpassen, die in der Gruppe C gegen Spanien, Irland und Kroatien antreten.

Nationaltrainer Cesare Prandelli will am Freitag entscheiden, ob er Barzagli im Team belassen wird.

Sorgen bereitet den Italienern zurzeit auch Stürmer Mario Balotelli (Manchester City), der sich am Montag im Training eine Blessur am rechten Knie zuzog.

Der Kader von Italien bei der EM 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung