Heilung schreitet zu langsam voran

Niederlande zum EM-Auftakt wohl ohne Mathijsen

SID
Mittwoch, 06.06.2012 | 20:26 Uhr
Joris Mathijsen (l.) wird den Niederlanden zum Auftakt gegen Dänemark wohl fehlen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Die niederländische Nationalmanschaft muss bei ihrem EM-Auftakt am kommenden Samstag in Charkiw gegen Dänemark (17.45 Uhr im LIVE-TICKER) wohl auf Abwehrchef Joris Mathijsen verzichten.

"Er hat einen Rückschlag erlitten und wird mit 80-prozentiger Wahrscheinlichkeit ausfallen", sagte Bondscoach Bert van Marwijk am Mittwoch nach einer öffentlichen Trainingseinheit vor rund 25.000 Zuschauern in Krakau. "Leider ist die Heilung nicht so schnell verlaufen wie erhofft. Daher müssen wir vorsichtig sein."

Mathijsen hatte sich vor rund eineinhalb Wochen im Testspiel gegen Bulgarien (1:2) am Oberschenkel verletzt. Nachdem der 32-Jährige am Dienstag zumindest wieder Teile des Mannschaftstrainings absolviert hatte, reichte es für ihn am Mittwoch nur zu einem Laufprogramm und leichter Gymnastik.

Als Alternativen für den ehemaligen Hamburger Bundesligaprofi stehen van Marwijk Routinier Wilfred Bouma und Ron Vlaar zur Verfügung. Sein zweites Gruppenspiel bestreitet Vizeweltmeister Niederlande am 13. Juni gegen Deutschland.

Joris Mathijsen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung