Preußen Münster: Benno Möhlmann folgt auf Horst Steffen

Möhlmann wird Trainer von Preußen Münster

SID
Samstag, 15.10.2016 | 20:07 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Drittligist Preußen Münster hat Benno Möhlmann als neuen Trainer verpflichtet. Das gaben die Westfalen nach dem 2:2 gegen den SV Wehen Wiesbaden am Samstag bekannt. Der 61-Jährige tritt die Nachfolge von Horst Steffen an, der Anfang Oktober entlassen worden war.

Möhlmann unterschrieb beim Tabellen-18. einen Vertrag bis Juni 2017. Gegen Wehen Wiesbaden hatte Cihan Tasdelen als Interimscoach die Preußen betreut.

Ex-Profi Möhlmann, der zuletzt 1860 München in der 2. Liga trainiert hatte, sagte über sein neues Engagement: "In den Gesprächen habe ich festgestellt, dass hier ein Projekt seinen Anfang nehmen soll, das vieles verspricht. Vieles muss noch vorangetrieben werden. Ich freue mich, im ersten Moment dabei sein zu können."

Alles zu Preußen Münster

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung