3. Liga: Paderborn ringt Großaspach nieder

SID
Freitag, 14.10.2016 | 22:53 Uhr
Der SC Paderborn gewann das Spiel gegen Großaspach knapp
Advertisement
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko
Friendlies
Österreich -
Brasilien

Zweitliga-Absteiger SC Paderborn ist am elften Spieltag der 3. Fußball-Liga ein Befreiungsschlag gelungen. Das Team des zuletzt wackelnden Trainers René Müller gewann bei der SG Sonnenhof Großaspach mit 3:2 (1:1) und machte in der Tabelle fünf Plätze gut.

Pascal Sohm (18.) hatte die SG in Führung gebracht, Zlatko Dedic mit einem Doppelpack (31./58.) und Ben Zolinski (64.) drehten das Spiel, Manfred Osei Kwadwo (66.) gelang noch der Anschlusstreffer. In der Schlussphase mussten die Aspacher in Unterzahl agieren, Sebastian Schiek (74.) sah nach einer Tätlichkeit die Rote Karte. Die Paderborner liegen nun auf dem elften Rang, Großaspach ist Zehnter.

Alle Infos zum SC Paderborn

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung