Yesil kämpft um Karriere: Vorspielen in Rostock

Von SPOX
Samstag, 15.10.2016 | 10:35 Uhr
Samed Yesil galt einst als hoffnungsvolles Talent
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Samed Yesil galt noch vor wenigen Jahren als Deutschlands Top-Sturm-Talent. Auf eine tollen U-17-WM folgte der Wechsel an die Anfield Road. Fünf Jahre später spielt Yesil in Liga 3 bei Hansa Rostock vor.

In Leverkusen wollte man den Stürmer behutsam aufbauen und über die damalige Regionalliga-Mannschaft an die erste Elf heranführen. Doch das Ausnahmetalent strebte schnell nach höherem, forcierte einen Wechsel auf die Insel. Doch beim FC Liverpool fand er sein Glück nicht - auch weil ihn Verletzungen immer wieder zurückwarfen.

Zwei Kreuzbandrisse binnen vier Jahren zerstörten den Traum vom großen Durchbruch. Yesil verlor den Anschluss. 2015 folgte eine Leihe zum FC Luzern. In der Schweiz wollte er sich für Neu-Trainer Jürgen Klopp mit Toren empfehlen. Nach nur einem Tor aus 16 Spielen endete die Liaison erfolglos und der Vertrag in Liverpool wurde Ende Juni aufgelöst.

Seitdem ist der 22-Jährige vereinslos. Ein Neuanfang könnte es nun in der 3. Liga geben. Hansa Rostock hat Yesil zum Probetraining geladen. An der Ostsee darf er für einen Vertrag vorspielen. Wann sich Hansa festlegt, ist noch nicht bekannt.

Samed Yesil im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung